Mängelmeldung
an den Bürgermeister : hier klicken
(z.B. defekte Straßenbeleuch-
tung etc.)

 

Wappen-Schafstedt_web

Schafstedt

 – die Brücke zur Nordsee,
aber immer einen Zwischenstopp wert!

 

Kaffee im Rundlingsdorf
Tagestour führt Schafstedter zum Wendland

SoVD Reise Wendland

Der örtliche Sozialverband Deutschland (SoVD) veranstaltete, bei herrlichem Reisewetter,
eine Tagestour mit 42 Personen nach  Hitzacker und zum Rundlingsdorf Satemin.
Das erste Etappenziel war ein Orchideengarten in Dahlenburg.
Bei einer Führung durch die Treibhäuser der Gärtnerei wurde über die botanische Vielfalt der Orchideenzucht berichtet außerdem wurden Fragen von den Reisegästen zu Problemen im eigenen Blumengarten beantwortet. Die nächste Station war Hitzacker.
Hier wurde die neu errichtete Hochwasserschutzanlage, die vor Elbhochwasser schützen soll, besichtigt. Nach der Mittagspause in einer Gaststätte am nahegelegenen Elbufer in Hitzacker fuhr die Reisegruppe zum Rundlingsdorf Satemin. Von Satemin aus wurde von einer örtlichen Reiseleiterin, bei einer Rundfahrt durch mehrere Rundlingsdörfer, über die Entstehung und Eigenheiten der Rundlingsdörfer berichtet.
Nach einer Kaffeepause in einen Cafe in Satemin war sich die  Reisegruppe einig, dass Wendland ist eine Reise wert.
 


Einschulung 2014 Grundschule Schafstedt: Aktion des SOVD
 >>> Artikel lesen


Sozialverband Schafstedt feierte Grillfest am 19. Juli 2014

Grillfest SoVD 19.07.2014 001

Foto: Emil Speck

Der Sozialverband feierte mit  91 Mitgliedern und Gästen das traditionelle Grillfest.
Bei sehr schönen und warmen Sommerwetter  fand die Veranstaltung im Zelt ab 17:00 Uhr am TSV-Sportheim statt. Der Vorsitzende Emil Speck begrüßte gutgelaunte Mitglieder und Gäste, zum Teil auch aus benachbarten Gemeinden, ließ in seiner Begrüßung noch mal das angefangene Jahr mit den durchgeführten Aktivitäten Revue passieren. Für das leibliche Wohl wurde mit einem umfangreichen Grillbüfett und einem vielseitigem Salatbuffet von einem Partyservice gesorgt. Das angebotene Essen und Trinken ließ keine Wünsche offen. Der Vorstand bedankt sich bei allen Helfern die für das Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Die Veranstaltung endete feucht-fröhlich um 23:30 Uhr.

Die nächste Veranstaltung ist die Tagestour am 30. August nach Hitzacker und dem Rundlingsdorf Satemin / Wendland.

 


Sozialverband Schafstedt weiter auf Wachstumskurs:
Mitgliederversammlung in Schafstedt

Der Sozialverband Schafstedt befindet sich seit Jahren im Aufwind. Die geleistete Arbeit und die Angebote kommen offensichtlich an. Die Mitgliederzahlen klettern stetig nach oben, so macht die Vorstandsarbeit Spaß.
Zu der 67. Mitgliederversammlung seit 1947 konnte der Vorsitzende Emil Speck 57 Besucher im Gasthof Zur Eiche begrüßen, unter anderen die Kreisgeschäftsführerin Christina Linder und Bürgermeister Harald Mahn.
Der Vorsitzende berichtete, dass der Ortsverband vom 01.01.2013 bis zum 01.04.2014 einen Zugang von 38 neuen Mitgliedern hatte und somit im Moment 288 Mitglieder. Vor acht Jahren, im Januar 2006, hatte der Ortsverband 109 Mitglieder. Bei rund 1350 Einwohnern sind somit über 20 % der Schafstedter im Ortsverband.
Emil Speck berichtete über die erfreulichen Besucherzahlen bei den Aktivitäten im Ortsverband. An den 11 Veranstaltungen und Reisen 2013 haben rund 740 Personen teilgenommen, davon entfallen allein an den zwei Tagestouren und der sechstägigen Reise ins Allgäu 149 Personen.
Viele Veranstaltungen sind auch für dieses Jahr wieder geplant. Am 17. Mai geht es zur Insel Amrum, am 14. Juni steht die Fahrradtour nach Gudendorf zum Gänsehof auf dem Programm, vom 1. Juli bis 6. Juli ist eine Fahrt zum Harz geplant, am 19. Juli steht ein Grillfest an und am 30. August geht eine weitere Tagesfahrt nach Hitzacker und Rundlingsdorf Satemin im Wendland.
Im weiteren Verlauf der Tagesordnung wurden Ehrungen vorgenommen. Für 65 Jahre Mitgliedschaft wurde Annemarie Neelsen geehrt, für 25 Jahre Bernhard Claussen, für 20 Jahre Ruth Götz, Ulla Paulsen, und für 10 Jahre Gerda Claussen, Else Wohlert und Trude Zamzow. Die langjährigen Mitglieder Traute Kohrt, 20j., Gertraud Schnaase, 20j., Grete Nowack, 10j., Jochen Reese, 10j. und Silvia Zernitz, 10j. waren nicht anwesend.
Ein weiterer Punkt waren die alle zwei Jahre stattfindenden Wahlen. Der Vorstand wurde komplett wiedergewählt und setzt sich zusammen aus Emil Speck (1. Vorsitzender), Hans Peter Wolters (stellv. Vorsitzender), Egon Möller (stellv. Vorsitzender), Elke Sommer (Schatzmeisterin), Hannelore Scheel (Schriftführerin), Angelika Bade (Frauenwartin), Monika Möller und Heinke Wegener(Beisitzerin). Die Revisoren Ute Borstel, Monika Neelsen und Hans Adolf Guba wurden durch Wiederwahl bestätigt.
In seinem Grußwort betonte der Bürgemeister Harald Mahn unter anderem, die Bedeutung des Ortsverbandes im kulturellen Bereich. Die Kreisgeschäftsführerin Christina Linder berichtete über die Arbeit in der Kreisgeschäftstelle und in einem Vortrag über Pflegebegutachtung des medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK).
An dieser Stelle noch einmal der Hinweis, dass die Kreisgeschäftsstelle von der Ernst-Mohrstr. zur Rungholtstr. 4 umgezogen ist.

SoVD Ehrungen 2014

Bild Ehrung. 2014: v. li. 2. Bernhard Claussen, Else Wohlert, Gerda Claussen, Trude Zamzow,
Ulla Paulsen, Annemarie Neelsen, Ruth Götz, Christina Linder und Emil Speck.
Foto: Hans Peter Wolters

<<< zurück zur SOVD-Vereins-Startseite

(c) Schafstedt  2017